Info-Tag am 05. Juli – Mehr Interesse als Platz

Am vergangenen Montag, den 05. Juli, haben die Beratungsstelle Perspektive Wiedereinstieg, die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft und die Agentur für Arbeit Göttingen zu einem Info-Tag in die Räume der VHS Göttingen eingeladen.

Unter dem Motto „Familie und Beruf – Wiedereinstieg jetzt!“ drehte sich an diesem Vormittag alles um Unterstützungsmöglichkeiten, erste mögliche Schritte, die Definition von Zielen und anderen verwandten Themen zum beruflichen Wiedereinstieg. Zudem hat Schneidermeisterin Nadja Gilhaus vom Kleiderkontor in Göttingen Input zum optimalen Outfit für den Job bzw. das Vorstellungsgespräch gegeben.

Viele Frauen wollen oder müssen aus verschiedenen Gründen erwerbstätig sein. Oft scheitert es aber an fehlendem Mut oder geringem Selbstvertrauen. „Je lauter wir darüber reden, Vorbilder sichtbarer machen, desto mehr Frauen erreichen und ermutigen wir“, erklärt Dr. Natalia Hefele, Leiterin der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft. Und genau deswegen, sei es wichtig „Ressourcen und Angebote zu bündeln, um den ratsuchenden Frauen die Suche zu erleichtern“.

Aufgrund der Pandemie und der damit verbundenen Hygienevorschriften, hatten die Organisatorinnen leider nicht so viel Kapazität wie in den Jahren zuvor. Dennoch konnten 16 Frauen an der Infoveranstaltung teilnehmen und sich Input zum beruflichen Wiedereinstieg einholen, Fragen stellen und sich im Anschluss sowohl mit den Beraterinnen als auch untereinander austauschen.

Die Veranstalterinnen sehen den Info-Tag als vollen Erfolg mit interessierten Frauen, vielen Fragen und Anregungen und freuen sich auf die nächste Runde, denn Berufsorientierung ist und bleibt ein aktuelles Anliegen, genauso wie die Digitalisierung.

Der Info-Tag war Teil der gemeinsamen Online-Kampagne von Perspektive Wiedereinstieg und der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft. Seit dem 15. Juni liefern die beiden Beratungsstellen auf ihren Webseiten vermehrt Beiträge zu ihrer Arbeit und ihren Angeboten, um Frauen zu informieren und zu motivieren.

© VHS Göttingen Osterode